Klassenmedizin: Pladoyer Fur Eine Soziale Reformation Der …


Klassenmedizin: Pladoyer Fur Eine Soziale Reformation Der Heilkunst
Download

Klassenmedizin beschreibt ein eklatantes Qualittsdefizit der Medizin. Selbst eine strikte Gleichbehandlung aller Patienten wrde die schichtspezifischen Unterschiede nicht aufheben: das vermehrte Kranksein, das erschwerte Gesunden und das vorzeitige Sterben in der sogenannten Unterschicht. Soziale Faktoren sind dafr urschlich verantwortlich. Der wichtigste ist die mangelnde Erfahrung der Selbstwirksamkeit. Erst nach einem Perspektivwechsel: von "von-oben-herab" nach "von-unten-her" werden soziale Handicaps und individuelle Ressourcen dieser Patienten sichtbar und therapierelevant. Medizinerausbildung und rztliche Standespolitik bedrfen einer sozialen Reformation, um die verlorene Kunst des Heilens fr alle Patienten wiederzufinden.

Leave a Reply